Zum Inhalt springen

Polizeiferse: Symptome, Behandlung und Schuhwerk

Polizeiferse: Symptome, Behandlung und Schuhwerk

Nichts kann einen Tag, an dem man in der Nachbarschaft spazieren geht, an seinem Lieblingskaffee von Starbucks nippt und sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmert, so sehr trüben wie ein stechendes Gefühl an der Unterseite des Fußes - was um alles in der Welt könnte das sein? Ein Zustand, der als Polizeiferse bekannt ist, könnte daran schuld sein!

Nun muss man kein Polizist sein, um die Symptome zu erleben, die mit einem solchen erschwerenden Zustand einhergehen.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie wahrscheinlich schon unter einem anderen Namen von dieser Erkrankung gehört haben - Polizistenferse, Joggerferse, Tennisferse und Plantarfasziitis beziehen sich auf dieselbe Erkrankung!

Wie auch immer die richtige Bezeichnung lauten mag, es lässt sich nicht leugnen, dass der Policeman's Heel auch Menschen betrifft, die keine Polizisten sind.

Unabhängig davon, ob Sie berufsbedingt die meiste Zeit auf den Beinen sind oder einen aktiven Lebensstil mit viel Gehen, Laufen und Sport führen, können sich bei Ihnen Symptome der Polizeiferse einstellen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die lästige Krankheit oft chronisch wird, weil die Betroffenen eine angemessene Behandlung ablehnen. Mit der richtigen Behandlung oder vorbeugenden Maßnahmen können Sie die Policeman's Heel jedoch in Schach halten. Mehr dazu weiter unten!

Was ist die Ferse des Polizisten?

Polizeiferse Symptome, Behandlung und Schuhwerk

Wahrscheinlich haben Sie gelegentlich einen stechenden Schmerz an der Fußsohle und können nur schwer gehen, weil sich Ihre Ferse weich anfühlt. Vielleicht humpeln Sie sogar manchmal, weil die Stärke des Schmerzes schwankt. Wenn das der Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie an der Polizeiferse leiden.

Einerseits tritt die Policeman's heel auf, wenn Sie beim Gehen, Laufen oder Trainieren zu viel Druck auf die Fußsohle ausüben.

Mit der Zeit dehnt sich dieses Bindegewebe aus, wird beschädigt und reißt, was zu Entzündungen und Reizungen führt. Wenn das Problem nicht behandelt wird, kommt es natürlich zu einer Policeman's Heel.

Andererseits kann dieser Zustand auch dann auftreten, wenn man keinen aktiven Lebensstil führt. Wenn Sie die meiste Zeit auf den Füßen stehen, üben Sie fast den gleichen Druck auf Ihre Fußsohle aus wie beim Gehen, Laufen und ausarbeitend.

Niemand ist vor dem schlimmsten Albtraum eines Polizeibeamten sicher - außer denjenigen, die vorbeugend handeln, das richtige Schuhwerk tragen und regelmäßige Massagen einplanen.

Bevor wir uns nun mit den besten Schuhen zur Vorbeugung befassen, müssen wir die Erkrankung genauer untersuchen.

1. Anzeichen

Wir wissen, was Sie jetzt denken. Der ständige Druck und die Schmerzen an der Fußsohle könnten auf eine Vielzahl von Erkrankungen hindeuten. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie sich wegen eines Fußproblems Sorgen machen sollten, empfehlen wir Ihnen, einen Termin bei einem Podologen zu vereinbaren.

Darüber hinaus können Sie überprüfen, ob Sie einige der anderen Symptome der Policeman's Heel verspüren.

Fersenschmerzen und -druck, Schmerzen im Bereich des Fußgewölbes, Schwellungen im Bereich der Ferse, eine gespannte Achillessehne, Steifheit und Schwierigkeiten beim Gehen sind eindeutige Anzeichen.

Daher sollten Sie so schnell wie möglich einen Termin bei einem Podologen vereinbaren und eine Behandlung beginnen, die sicherstellt, dass der Schaden nicht dauerhaft wird. Es ist wichtig zu erwähnen, dass sich der Schmerz der Polizeiferse mit der Zeit entwickelt.

Wenn Sie merken, dass Ihre Schmerzen immer schlimmer werden, sollten Sie sich beeilen und Ihren Fuß von einem Fachmann untersuchen lassen. Einige Selbstbehandlungen sind nützlich, aber vielleicht brauchen Sie verschreibungspflichtige Medikamente und Physiotherapie, um wieder gesund zu werden.

2. Verursacht

Doch was sind die Ursachen für diesen Zustand? Wenn Sie stundenlang auf Ihren Füßen stehen, gehen, laufen oder trainieren, besteht die Möglichkeit, dass Sie das bereits erwähnte Bindegewebe überdehnen und überbeanspruchen.

In einigen Quellen wird behauptet, dass Fersensporn die Ursache für die Policeman's Heel ist, aber das ist nicht immer der Fall.

Wir dürfen nicht vergessen, dass einige Strukturen des Fußes anfälliger für Fußprobleme und die Policeman's Heel sind als andere. Wie wir bereits erwähnt haben, wirken sich auch bestimmte Lebensweisen und Lebensentscheidungen auf die Entwicklung der Erkrankung aus.

Übergewichtige und fettleibige Menschen leiden zum Beispiel unter Fußproblemen, weil die Bänder der Plantarfaszie stärker belastet werden und reißen. Läufer, RadfahrerAuch Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, können die Bänder der Plantarfaszie beschädigen und reißen.

Menschen, die unter einem hohen Fußgewölbe, Plattfüßen oder engen Achillessehnen leiden, gehören ebenfalls dazu.

Unabhängig davon, ob Sie zu den Menschen gehören, die ein erhöhtes Risiko haben, an einem Policeman's Heel zu erkranken, sollten Sie unbedingt einen Termin bei einem Podologen vereinbaren, sobald Sie die oben genannten Symptome bemerken. Vorsicht ist besser als Nachsicht, oder?

3. Behandlung

Je nach Schweregrad der Erkrankung müssen Sie sich nach der Diagnose der Policeman's Heel verschiedenen Behandlungen unterziehen.

Zunächst einmal wird Ihr Arzt Ihnen vorschlagen, sich ein paar Tage freizunehmen, sich auszuruhen und die schmerzende Stelle mit Eis zu kühlen. Außerdem müssen Sie möglicherweise eine Bandage tragen und entzündungshemmende Medikamente einnehmen, um den Druck und die Schmerzen zu lindern.

Sollten diese Maßnahmen nicht greifen, müssen Sie möglicherweise auch nicht-chirurgische und chirurgische Optionen in Betracht ziehen. Physikalische Therapie, Stoßwellentherapie und Dehnübungen sind die häufigsten nicht-chirurgischen Optionen, die Ihr Arzt empfehlen könnte.

Gastrocnemius-Rezession und Plantarfaszien-Release sind die chirurgischen Optionen, aber sie sind nicht so häufig, wie man denken würde. Sie sind nur empfohlen, wenn die Schmerzen unerträglich werden und anderweitig nicht behandelt werden können. Letztendlich beeinträchtigt das Leiden an der Polizeiferse die Lebensqualität.

Und wie Sie sich vielleicht schon gedacht haben, müssen Sie deshalb einige Tipps und Tricks beachten, damit es gar nicht erst zu einem Policeman's Heel kommt.

Wie kann man am besten verhindern, dass man sich die Polizistenferse einfängt?

Polizeiferse Symptome, Behandlung und Schuhwerk

Gute Nachrichten - ein oder zwei Änderungen des Lebensstils sollten den Erfolg bringen!

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie keine lähmenden Schmerzen an der Fußsohle entwickeln, ist das Tragen von stützendem, schützendem Schuhwerk. Entscheiden Sie sich für Turnschuhe oder Pantoletten, die das Fußgewölbe und den Knöchel stützen, die Ferse schützen und aus flexiblem Material bestehen, das für Komfort sorgt.

Tauschen Sie Ihre Sportschuhe regelmäßig aus, etwa alle 400 bis 500 Meilen, um sicherzustellen, dass Sie auch die richtige Unterstützung erhalten. Ansonsten sollten Sie auf ein gesundes Gewicht achten, um die Belastung Ihrer Füße beim Gehen, Laufen oder Trainieren zu verringern.

Dehnen Sie sich vor dem Training, und scheuen Sie sich nicht, Ihre Füße vor und nach dem Training zu massieren - Sie werden überrascht sein, was für einen großen Unterschied Massagen machen.

Welches ist das beste Schuhwerk für den Absatz eines Polizisten?

1. Hoka Bondi 8

HOKA ONE ONE Herren Bondi 8 Textil Schwarz Schwarz Turnschuhe 8.5 US
$165.00 $149.00
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.
03/01/2024 01:25 am GMT

Wer würde diese pummeligen, klobigen Schönheiten nicht gerne tragen?

Die Hoka Bondi 8 Sneakers sind der Stoff, aus dem die Träume sind - ganz gleich, ob Sie unter der Policeman's Heel leiden oder auf der Suche nach dem perfekten Paar Sneakers zum Laufen oder Trainieren sind. Wir würden sogar so weit gehen zu behaupten, dass du sie sogar zur Arbeit tragen kannst - sie sind dass süß.

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass sie im Bereich des Fußgewölbes super stützend sind, gepolstert für Komfort, breit für nicht schmale Füße und leicht. Bevor du dein Geld für überteuerte Turnschuhe ausgibst, die nichts für deine Füße tun, solltest du dir die Hoka Bondi 8 ansehen.

2. Brooks Ghost 14

Brooks Ghost 14 Damen Neutral Laufschuh
$133.99
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.
03/01/2024 01:25 am GMT

OK, die Brooks Ghost 14 Sneakers haben das APMA Seal of Acceptance nicht ohne Grund erhalten.

Auf Anhieb sind sie perfekt für Menschen, die unter Plattfüße weil sie stützend und stabil sind und das Fußgewölbe und den Knöchel optimal unterstützen.

Darüber hinaus sind sie mit einem breiten Zehenraum, flexiblen Materialien und einem Mesh-Obermaterial ausgestattet, um sicherzustellen, dass Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen. Mit viel Polsterung sind sie einer der bequemsten Turnschuhe für Menschen, die unter einer Policeman's Heel leiden, die derzeit auf dem Markt sind.

Lauft oder geht runter, um sie zu holen!

3. Asics Gel-Nimbus 25

ASICS Herren Gel-Nimbus 25 Laufschuhe, 12, Schwarz/Schwarz


Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dich auf die Straße zu begeben, um zu laufen, solltest du vorher in den Laden gehen und dir die Asics Gel-Nimbus 25 Sneakers besorgen.

Sobald Sie diese Sneaker anziehen, werden Sie verstehen, wovon wir sprechen - sie sind mit einer bequemen, gepolsterten Ferse, einem stützenden Rahmen und flexiblem Material für die anspruchsvollsten Läufer ausgestattet.

Fürchte dich nicht, wenn du diese Turnschuhe trägst, denn sie wurden für Menschen entwickelt, die unter Fußproblemen wie der Policeman's heel leiden. Mit den Asics Gel-Nimbus 25 Turnschuhen sind deine Probleme gelöst.

4. Saucony Echelon 9

Saucony Men's Echelon 9 Laufschuh, Schwarz/Weiß, 10.5
$150.00 $106.25
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.
28.02.2024 01:51 Uhr GMT

Du fragst dich, was die stützendsten Sneaker sind, die du in die Finger bekommst? Frag dich nicht mehr, denn die Saucony Echelon 9 Sneakers werden als einer der besten Sneaker der Marke angepriesen. "Komfortschuhe" die Sie tragen können, wenn Sie sich von Erkrankungen wie Plantarfasziitis erholen, Plantarplattenrissoder sogar Sesamoiditis.

Mit einem dicken Schaumstoff-Fußbett und einem anschmiegsamen Mittelfußbereich versprechen diese Turnschuhe, Sie durch den Tag zu bringen, ohne den stechenden Schmerz und Druck, den Sie normalerweise spüren.

5. Kocota-Bergungsrutschen

KOCOTA Herren und Damen Arch Support Recovery Slide Sandalen Unisex Post Übung aktiv Sport Gym Schuhe Dusche Pool Flats Thick Recharge Slider Elfenbein Weiß 10-11 Frauen/8-9 Männer
$33.99
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.
03/01/2024 01:30 Uhr GMT

Wir dürfen nicht vergessen, auf welche Art von Schuhen Sie zurückgreifen können, wenn Sie überhitzt sind oder keine Lust mehr auf Turnschuhe haben - die Kocota Recovery Slides sind genau das Richtige für Sie.

Auch wenn deine Füße in Turnschuhen mehr Halt finden, ist es nicht verkehrt, ab und zu klobige, schaumstoffartige Pantoletten zu tragen. Also, worauf wartest du noch?!

Polizeiferse: Symptome, Behandlung und Schuhwerk
de_DE