Zum Inhalt springen

Wie kann man Converse bequemer machen? 11 Tipps und Tricks

Wie kann man Converse bequemer machen? 11 Tipps und Tricks

Wie kann man Converse bequemer machen? Das ist die Frage, die ich mir während meiner gesamten Schulzeit gestellt habe. Ich habe diese Turnschuhe gerne getragen, aber ich muss zugeben, dass meine Füße manchmal sehr schmerzhaft waren! Und ich bin sicher, ich bin nicht die Einzige.

Obwohl Converse-Schuhe sehr beliebt sind (und ich glaube wirklich, dass sie die Lieblingsschuhe der meisten Menschen auf der ganzen Welt sind), können wir nicht leugnen, dass sie ein bisschen steif sind und nicht wirklich stützen.

Es ist schwierig und zeitaufwändig, sie einzugewöhnen, weshalb viele Menschen (mich eingeschlossen) unter den Folgen des Tragens wie Blasen, Fußermüdung und anderen leiden.

Und warum ertragen wir solche Qualen? Nun, Sie wissen, was man sagt: Schönheit ist Schmerz. Und wenn dieser Schmerz nur vorübergehend ist, dann bin ich auf jeden Fall bereit, ihn durchzustehen.

Denn diese Turnschuhe sind zweifelsohne die Mühe wert. Sie sind ein stilvolles, zeitloses und klassisches Schuhwerk, das zu jedem Outfit passt. Von Jogginghosen bis hin zu Kleidern, unsere treuen Chuck Taylors sind für uns da.

Wenn Sie also herausfinden möchten, wie Sie Converse bequemer gestalten können, finden Sie hier 11 nützliche Tipps, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten.

Wie kann man Converse bequemer machen?

Wie kann man Converse bequemer machen? 11 Tipps und Tricks

1. Kaufen Sie die richtige Größe für Sie

Sie denken jetzt vielleicht, "Ja, klar! Natürlich werde ich Turnschuhe in meiner Größe kaufen. Ich bin doch nicht blöd." Das kann ich gut verstehen. Der erste Tipp auf dieser Liste ist zweifellos ein offensichtlicher, aber dennoch muss er erwähnt werden.

Damit Ihre Lieblings-Chucks bequem sind, müssen Sie sie einfach in der richtigen Größe kaufen.

Auf der Original-Website gibt die Marke an, dass ihre Sneaker in der Regel eine halbe Nummer größer passen, was man auch berücksichtigen sollte. Einige Leute behaupten sogar, dass sie beim Kauf ihrer treuen Chucks eine ganze Nummer kleiner gehen mussten.

Am besten gehen Sie - vor allem, wenn es Ihr erster Converse-Kauf überhaupt ist - in das nächste Geschäft und probieren die Schuhe persönlich an. Auf diese Weise kannst du die richtige Größe und Passform für dich ermitteln und herausfinden, was für deine speziellen Bedürfnisse am bequemsten ist.

Und sobald Sie Ihre Converse-Größe ermittelt haben, können Sie das nächste Paar ganz einfach online bestellen. Denn wer bleibt schon bei einem Paar All Stars stehen, oder?

2. Brechen Sie sie ein

Noch ein offensichtlicher Punkt, ich weiß. Aber auch hier muss es erwähnt werden. Die Einlaufphase ist entscheidend für den Komfort!

Wenn du deine Converse bequemer machen willst, musst du ihnen etwas Zeit geben, sich an deine Füße anzupassen. Diese Turnschuhe sind anfangs etwas steif, also hab etwas Geduld. Glauben Sie mir, in kürzester Zeit werden Sie in ihnen bequem laufen können.

Und was kann man tun, um sie schneller einzulaufen? Nun, meine Mutter hat mir immer gesagt, ich solle meine neuen Schuhe im Haus tragen, bevor ich sie nach draußen trage. Ich trug ein Paar flauschige Socken mit meinen neuen Schuhen drinnen so lange wie nötig.

Nehmen Sie sich also ein Beispiel an meiner Mama und probieren Sie ihren Hack aus. Es funktioniert wirklich.

3. Wechseln Sie die Einlegesohlen

Jetzt kommt ein echter Hack! Wenn du dich fragst, wie du Converse bequemer machen kannst, musst du einfach an Einlegesohlen denken. Sie sind von entscheidender Bedeutung, wenn es um die Bequemlichkeit eines Schuhs geht.

Converse empfiehlt seinen Kunden, sich für spezielle orthopädische Einlegesohlen zu entscheiden, die eine hervorragende Unterstützung und Dämpfung bieten. Sie können auch mit Geleinlagen oder dünnen Schaumstoffpolstern experimentieren, die ebenfalls zum Komfort Ihrer Turnschuhe beitragen können.

Es gibt auch wärmeaktivierte Einlegesohlen, die Sie ausprobieren können. Sie müssen sie mit Socken in der Wohnung nicht länger als 10 Minuten tragen, oder bis sie sich an die Form Ihrer Füße angepasst haben.

Die Entscheidung, welche Art von Einlegesohlen für Sie am besten geeignet ist, ist ein echter Prozess des Ausprobierens, aber es lohnt sich, ihn zu durchlaufen.

4. Achten Sie darauf, wie Sie sie schnüren

Ah, ja! Die Art und Weise, wie Sie Ihre Converse-Sneaker schnüren, kann über ihren Komfort entscheiden. Wenn sie richtig geschnürt und gebunden sind, fühlen sie sich sicherer an und lassen sich auch leichter anziehen.

Wir empfehlen Ihnen, Folgendes auszuprobieren die Methode der Fersensicherung.

Schnüren Sie Ihre Turnschuhe nach der üblichen Kreuz und Quer-Methode oder nach einer anderen Methode, die Sie bevorzugen. Wenn du oben angekommen bist, nimmst du den linken Schnürsenkel und fädelst ihn durch die obere linke Öse, um eine kleine Schlaufe zu bilden. Machen Sie das Gleiche auf der rechten Seite.

Sobald du deine beiden Schlaufen hast, kreuzt du deine Schnürsenkel und fädelst sie durch die gegenüberliegende Schlaufe - den linken Schnürsenkel durch die rechte Schlaufe und umgekehrt. Dann ziehst du deine Schuhe bequem an, bindest eine Schleife und fertig.

Diese Methode hält Ihre Füße an Ort und Stelle und verhindert, dass Ihre Ferse aus den Turnschuhen herausrutscht, was wiederum die übermäßige Bewegung reduziert und Blasenbildung verhindert.

Wenn Sie bunte Schnürsenkel bevorzugen und etwas Abwechslung wünschen, sollten Sie sich immer für flache Schnürsenkel entscheiden, da sie sich bequemer anfühlen als diese runden. Und wenn du sie zu fest anziehst und merkst, dass deine Füße schmerzen, kannst du sie einfach ein bisschen lockern, und schon ist der Komfort wieder da!

5. Wählen Sie das richtige Paar Socken

Wie kann man Converse bequemer machen? 11 Tipps und Tricks

Abgesehen davon, dass du während der Einlaufphase flauschigere Socken tragen solltest, solltest du generell darauf achten, welche Art von Socken du zu deinen Chuck Taylors trägst.

Das hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Und von der Temperatur! Dickere Wollsocken sind großartig, weil sie Ihre Turnschuhe zusätzlich dämpfen und perfekt für die Tage sind, an denen Sie Ihre Füße warm halten müssen. Dünnere Baumwollsocken sind ideal, wenn Sie etwas Atmungsaktiveres brauchen.

Alles in allem, welche Art von Socken du zu deinen Converse trägst ist wirklich wichtig, aber es liegt an Ihnen. Bitte denken Sie nur daran, sie nie barfuß zu tragen, denn das ist ein Rezept für Blasen. Wenn Sie es nicht mögen, wenn Ihre Socken durchscheinen, probieren Sie doch mal No-Show-Socken aus.

6. Verwenden Sie Eis, um Ihre Turnschuhe zu dehnen

Ob du es glaubst oder nicht, Eis kann dir helfen, deine Converse zu dehnen, damit sie angenehmer zu tragen sind. Und so geht's.

Füllen Sie etwas Wasser in zwei Ziploc-Beutel und frieren Sie sie ein. Legen Sie dann die Eisbeutel in Ihre Turnschuhe und lassen Sie sie über Nacht stehen. Nehmen Sie die Beutel am Morgen heraus und ziehen Sie Ihre Turnschuhe sofort an, solange sie noch kalt sind.

Auf diese Weise können Sie sie vollständig dehnen, ohne Ihre wertvollen Turnschuhe zu sehr zu beschädigen.

7. Oder werfen Sie sie einfach in die Waschmaschine, um sie zu dehnen

Eine weitere Möglichkeit, vor allem wenn Sie ungeduldig sind, ist es, Ihre Converse-Turnschuhe in der Waschmaschine zu waschen. Das beschleunigt den Einlaufprozess und macht sie bequemer.

Vergiss nicht, zuerst die Schnürsenkel von deinen Converse-Sneakern zu entfernen (wenn du sie auch waschen willst, steck sie in einen Netzwäschesack oder Kissenbezug). Verwenden Sie ein mildes Waschmittel und stellen Sie einen Schonwaschgang ein, damit Ihre Turnschuhe nicht zerstört werden.

Allerdings, Stecken Sie Ihre Converse niemals in den Trockner. Denn das würde sie endgültig ruinieren. Trocknen Sie sie bei Zimmertemperatur und stopfen Sie sie mit Papier aus, damit sie ihre Form behalten.

8. Verwende Dampf, um deine Converse-Sneakers weich zu machen

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Converses angenehmer gestalten können, liegt die Antwort vielleicht in Ihrem Teekessel. Ja, das ist richtig!

Koche etwas Wasser und gieße es in einen großen Behälter. Halten Sie Ihre Turnschuhe für 3 bis 5 Minuten über den Dampf. Achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen. Danach ziehst du deine Turnschuhe an und bewegst deine Füße darin, um den Stoff zu dehnen. Und das war's!

9. Schuhspanner verwenden

Wenn du nicht der größte Fan des Selbermachens bist, kannst du immer noch den Weg des Geldausgebens gehen und ein paar Schuhspanner kaufen.

Schuhdehnungen sind sehr nützlich und praktisch. Sie weiten Ihre Schuhe und machen sie bequemer zu tragen, vor allem an den Stellen, an denen Sie sich normalerweise am unangenehmsten fühlen, wie z. B. am Rist.

10. Zungenpolster verwenden

Apropos Zehenspitzen: Eine gute Möglichkeit, den Druck auf diesen Bereich zu verringern und Ihre Converse bequemer zu machen, sind Zungenpolster.

Sie lassen sich leicht an der Innenseite Ihrer Turnschuhe befestigen und bieten eine zusätzliche Dämpfungsschicht, die dafür sorgt, dass Ihr Fuß nicht an dem steifen Converse-Material reibt.

11. Entscheiden Sie sich für Converse One Star

Converse Herren Low-Top Turnschuhe
$115.00
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.
03/02/2024 04:15 am GMT

Und schließlich, wenn keiner dieser Tipps für Sie funktioniert, sollten Sie vielleicht ein anderes Modell von Converse Sneakers ausprobieren. Ich schlage vor, dass du Converse One Stars in Betracht ziehst, da sie im Allgemeinen bequemer sind als die originalen Chuck Taylors.

Sie verfügen über eine gepolsterte Zunge und einen gepolsterten Kragen und fühlen sich an, als wären sie bereits eingelaufen - direkt nach dem Auspacken!

Wie kann man Converse bequemer machen? 11 Tipps und Tricks
de_DE