Zum Inhalt springen

Sind Converse gut zum Skaten? 10 Dinge, die man im Auge behalten sollte

Sind Converse gut zum Skaten? 10 Dinge, auf die man achten sollte

Sind Converse zum Skaten geeignet?

Egal, ob du auf der Suche nach Einsteigerturnschuhen für das Bones Brigade-Skate-Team bist (die OGs werden wissen, wovon wir sprechen) oder ob du als Skating-Profi auf der Suche nach den perfekten Skating-Turnschuhen bist, es überrascht uns nicht, dass dir die unverwüstlichen Chuck Taylor-Sneakers in den Sinn kommen.

Converse-Sneaker sind zu einem Synonym für Streetwear geworden, aber das ist nicht der Ursprung der beliebten Canvas-Sneaker. Um das Jahr 1908 beschloss ein Unternehmen namens Converse Rubber Corporation, Gummischuhe für Arbeiter zu produzieren, die von Saison zu Saison arbeiteten.

Mit der Zeit fand man heraus, dass man mit der Produktion von Sportschuhen besser dran war (mehr Nachfrage, mehr Geld). Zu dieser Zeit war jeder von Basketball besessen, und das Unternehmen beschloss, Basketballschuhe zu produzieren.

Um das Jahr 1917 entwickelte das Unternehmen die erste Version des ikonisch All-Star-Turnschuhe mit Gummisohle und Canvas-Obermaterial. Anfangs verdienten sie nicht viel Geld und sie dachten daran, die Dinge wieder zu ändern.

Als jedoch Chuck Taylor, ein Basketballspieler der Acron Firestones, anfing, sie im ganzen Land zu bewerben, stiegen die Verkaufszahlen der All-Star-Sneaker sprunghaft an. Und so entstanden die Converse All-Star Chuck Taylors, die wir kennen und lieben.

Letztendlich sind Converse toll für Basketball - aber...

Sind Converse gut zum Skaten?

Sind Converse gut zum Skaten? 10 Dinge, die man im Auge behalten sollte

Converse sind gut zum Skaten (sozusagen). Converse ist eine großartige Marke, an die man sich wenden kann, wenn man auf der Suche nach Einsteigerturnschuhen oder Turnschuhen ist, die den Zweck erfüllen, ohne alles zu bieten, was man beim Skateboarding braucht.

Converse bietet eine Vielzahl von Sneaker-Styles zur Auswahl, und es gibt sogar eine ganze Sneaker-Kollektion, die dem Skateboarding gewidmet ist - die Converse Cons. Converse-Sneaker werden aus hochwertigen, langlebigen Materialien wie Leder, Gummi und Canvas hergestellt.

Meistens sind Converse-Sneaker atmungsaktiv, leicht und flexibel. In Anbetracht der Tatsache, dass sie konstruiert und entworfen wurden, um auf dem Basketballplatz getragen zu werden, sind sie großartig, wenn es darum geht, dir genügend Traktion und Grip zu bieten, um dich vor dem Ausrutschen und Fallen zu bewahren.

Skateboarding-Turnschuhe müssen einige Eigenschaften aufweisen, um für den Skatepark geeignet zu sein. Zunächst einmal müssen Skateboarding-Sneakers leicht, atmungsaktiv und flexibel sein. Die Schuhe von Converse bieten genau das.

Außerdem müssen sie einen guten Halt bieten, den Knöchel stützen, das Fußgewölbe stützen und Ihren Füßen genügend Komfort bieten, um Blasen und Druckstellen zu vermeiden (was einige Converse tun).

Natürlich müssen sie haltbar, kratz- und scheuerfest sein und eine ausreichende Stoßdämpfung bieten, um Ihre Füße zu schützen.

Sind Converse also gut zum Skaten? Wir würden behaupten, dass sie es sind, je nachdem, wonach man sucht und welchen Stil man wählt.

Warum ist Converse gut zum Skaten geeignet?

1. Converse sind leicht, atmungsaktiv und flexibel

Wann immer Sie sich fragen "sind umgekehrt gut zum Skaten," Denken Sie daran, dass diese Turnschuhe drei der wichtigsten Eigenschaften aufweisen, die Skater suchen.

Converse-Sneaker sind leicht, obwohl sie mit Gummisohlen und strapazierfähigen Materialien hergestellt werden. Einige Converse Sneaker sind mit Mesh-Obermaterial und Synthetik-Overlays ausgestattet, die sie noch leichter machen als andere Sneaker.

Außerdem sind Converse-Sneaker atmungsaktiv, egal ob sie aus Leder oder Canvas gefertigt sind. Converse-Sneaker haben kleine Ösen, die die Luftzirkulation ermöglichen. Oh, und Converse Sneaker sind flexibel, weil sie mit Gummisohlen und weichem Obermaterial hergestellt werden.

2. Converse sind langlebig

Das stimmt, Sie müssen sich nicht für robuste, strapazierfähige Turnschuhe entscheiden, die Sie beschweren und daran hindern, Flips und Tricks auszuführen. Converse sind aus hochwertigem Leder und Segeltuch gefertigt, das auch bei übermäßiger Kraftanwendung nicht einreißt oder beschädigt wird.

Converse-Turnschuhe hingegen sind mit Gummisohlen ausgestattet (die wir schon ein paar Mal erwähnt haben), die dem täglichen Gebrauch standhalten, ohne kaputt zu gehen.

Wo wir gerade beim Thema Breaking sind: Converse-Sneaker brauchen keine "Einarbeitungszeit" um sie flexibler und bequemer zu machen. Sie sind aus Materialien gefertigt, die von Anfang an Komfort versprechen. Das ist ein vielseitiger Sneaker!

3. Converse schützen Ihre Zehen

Converse Sneaker haben Zehenkappen aus Gummi, die aussehen, als wären sie für Skater und Skateparks gemacht (sind sie aber nicht!). Die Zehenkappen aus Gummi bieten Schutz und Haltbarkeit - aus demselben Grund sind sie mit Nähten verstärkt.

Wenn du zu den Skatern gehörst, die gerne verschiedene Moves, Flips und Tricks vorführen, schützen dich die Zehenkappen aus Gummi garantiert vor Wunden, Blasen und blauen Flecken.

Und sie schützen Ihre Turnschuhe garantiert vor Abnutzung vorzeitig. Die meisten Turnschuhe nutzen sich im Zehenbereich ab, weil sie auf dem Boden reiben und kratzen.

4. Converse bieten zusätzlichen Schutz und Verstärkung

Sind Converse gut zum Skaten? 10 Dinge, die man im Auge behalten sollte

Skater wissen, dass Skating-Turnschuhe zusätzlichen Schutz und Verstärkung um die Zehen, Fersen und andere Bereiche des Fußes herum bieten müssen, da die Füße am stärksten beansprucht werden.

Beim Schlittschuhlaufen übt man einen enormen Druck auf die Füße aus, der am Ende des Tages (wenn man Glück hat) garantiert zu blauen Flecken, ausgebeulten Füßen und Unbehagen führt.

Converse-Sneaker haben Zehenkappen aus Gummi, aber auch eine zusätzliche Polsterung um den Fersenkragen. Und einige haben sogar Cupsoles und vulkanisierte Sohlen sowie CX Foam Einlegesohlen.

5. Einige Converse bieten Knöchel- und Fußgewölbestütze

Wir werden jetzt nicht um den heißen Brei herumreden und darüber streiten, ob Converse genügend Knöchel- und Fußgewölbestütze für alle bietet - denn das tun sie nicht.

Wenn du ein Skater bist, der diese beiden Funktionen aufgrund von gesundheitlichen Problemen benötigt, frühere Fußproblemeoder sogar persönliche Vorlieben, sollten Sie sich vielleicht für geeignetere Alternativen entscheiden.

Wenn Sie jemand sind, der sich nicht so sehr an diesen Merkmalen stört, können Sie hingegen die Converse-Sneaker wählen, die Sie am meisten ansprechen.

Aber die Converse Cons Sneakers, die wir bereits erwähnt haben, bieten zusätzliche Unterstützung für Knöchel und Fußgewölbe. Entscheiden Sie sich für High-Tops und Sie sind gut zu gehen!

6. Converse bietet Doppel- und Dreifachnähte

Du fragst dich, ob Converse gut zum Skaten geeignet sind? In der Tat, das sind sie, wenn man sich für Schuhe mit Doppel- und Dreifachnähten entscheidet.

Wenn du ein Skater bist, der Tricks machen will (sind wir das nicht alle?), solltest du Turnschuhe wählen, die nicht zusammengeklebt sind. Geklebte Turnschuhe gehen früher oder später garantiert kaputt, und sie sind nicht dazu geeignet, dir jahrelang zu dienen.

Aber Turnschuhe, die mit doppelten und dreifachen Nähten hergestellt werden, sind sowohl langlebig als auch flexibel. Und die Chuck 70 Triple Stitch High Canvas Sneakers von Converse sind mit dreifachen Nähten gefertigt, was bedeutet, dass sie für einen Skater am besten geeignet sind.

7. Einige Converse sind speziell für das Skaten konzipiert

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass Converse Turnschuhe anbietet, die speziell für das Skaten konzipiert sind. Sie bieten alles, was ein Skater brauchen könnte.

Die Rede ist natürlich von den Converse Cons Sneakern, die mit einem gummierten Obermaterial, Gummikappen, Cupsohlen, vulkanisierten Sohlen, CX Foam Einlegesohlen und CONS Traktionsgummisohlen ausgestattet sind. Die Converse Cons sind der Traum eines jeden Skaters, oder?!

Converse Unisex Cons One Star Pro Suede Low Top Desert Sand/Treeline/White (us_Footwear_Size_System, Erwachsene, Männer, Numeric, Medium, Numeric_10)
Jetzt kaufen
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Warum ist Converse schlecht zum Skaten?

1. Einige Converse bieten keine Knöchel- und Fußgelenkstütze

Natürlich dürfen wir nicht vergessen, auf einige Nachteile der Converse-Sneaker hinzuweisen (wenn es um Skateboarding geht).

Die Turnschuhe von Converse sind nicht für die Knöchel und das Fußgewölbe von Menschen geeignet, da sie nicht nach orthopädischen Gesichtspunkten entwickelt wurden.

Einige Converse bieten zwar eine Polsterung zur Unterstützung des Fußgewölbes und eine Gummilaufsohle zur Unterstützung des Knöchels, aber die meisten Converse verfügen nicht über die Eigenschaften, die diese Fußprobleme lindern.

Wenn du Converse-Turnschuhe trägst, solltest du Tricks vermeiden, bei denen du deine Knöchel umknicken oder deine Füße verletzen könntest.

2. Einige Converse werden aus Segeltuch hergestellt, das sich mit der Zeit abnutzt.

Sind Converse gut zum Skaten? 10 Dinge, die man im Auge behalten sollte

Wenn Sie bei Google suchen "sind umgekehrt gut zum Skaten," werden Sie wahrscheinlich etwas entdecken, das in etwa folgendermaßen lautet "Sie sind es, aber Canvas Converse sind es nicht."

Nun, Converse Turnschuhe mit Canvas-Obermaterial sind ziemlich leicht, atmungsaktiv und flexibel, die Wunder auf dem Skateboard funktioniert.

Allerdings sind Canvas-Sneaker dafür bekannt, dass sie sich schnell abnutzen und kaputt gehen, was bedeutet, dass Converse-Sneaker vielleicht nicht für jeden die richtige Wahl sind. Wenn du auf der Suche nach langlebigen Sneakern bist, entscheide dich für Converse aus Leder oder eine der anderen konkurrierenden Marken.

3. Einige Converse bieten nicht genug Polsterung, um wunden Füßen Komfort zu bieten

Schließlich dürfen wir den Komfort nicht vergessen. Die meisten Skater würden Converse als bequem bezeichnen, weil sie leicht, atmungsaktiv und flexibel sind (wir haben Ihnen mit diesen Eigenschaften die Ohren vollgequatscht).

Aber Converse-Sneaker sind nicht so gepolstert, dass sie so bequem sind wie zum Beispiel Laufschuhe. Leider bieten sie auch nicht genug Dämpfung, um Ihre Füße vor Druckstellen und Blasen zu schützen, wenn Sie draußen Ihre Flips und Tricks ausführen.

Converse eignen sich zwar größtenteils gut zum Skaten, sind aber nicht die besten Skating-Schuhe.

Lesen Sie mehr: Beste Schuhe für Longboarder: Unsere bewährten Top 9

Sind Converse gut zum Skaten 10 Dinge, auf die man achten sollte
de_DE